---------> Startseite

---------->Über...

---------->Soundtrack of my Life

---------->Gästebuch

---------->Kontakt

---------->Archiv

---------->Abonnieren

---------->Links

----------> Disclaimer

Feinde machen, Freunde retten

wenn eine eigentlich sehr nette bekannte, eine wirklich nicht zu ertragende person, die nichtmal als accessoire taugen w?rde, einem freund auf den hals hetzt, dem man wenn er sogar mit dem r?cken zu einem sitzt, die genervtheit ansehen kann, dann ist es zeit, quer durch den raum dessen namen zu rufen und ihn zu erl?sen!!!

wenn dann diese eigentlich sehr nette bekannte statt dessen kommt und meint der freund solle da jetzt nicht weg, weil er so ein "normaler" kerl ist und sie da grad etwas arangieren will, dann muss ich sagen, dass ich gerade das versuche zu verhindern... (manchmal sollte man nicht sagen was man denkt!!!)

wenn daraufhin die eigentlich sehr nette bekannte, wutentbrannt abdampft und der freund erleichtert dem vorigen ruf folgt und sich zu uns gesellt, dann glaube ich, habe ich doch irgendwas richtig gemacht...

lustig wars, nicht fair, auch nicht nett, aber n?tig (punkt)
1.5.05 02:32
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


naesty / Website (3.5.05 07:26)
Seeehr nötig und dann am Ende doch noch sehr gelegen, dass ich "frei" war*gg*


Renate / Website (15.5.05 11:35)
Jetzt hab ich den Eintrag dreimal gelesen, bis ich ihn kapiert hab ... einfach superspitzenklasse!!! Ich komm jetzt bestimmt öfter vorbei ...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
ich mach jetzt mal was

Der Klang eines (echten) Lachens
ist für mich immer
die kultivierteste Musik der Welt gewesen
Sir Peter Ustinov

Gratis bloggen bei
myblog.de

Stats by Net-Counter